Wir forschen für den Infektionsschutz

Kontakt

Experten-Hotline 
zu Fragen rund um 
Hygiene und Desinfektion
Tel.: +49 (40)-54 00 6 -111
Fax: +49 (40)-54 00 6 - 777
E-Mail: contact[at]bode-science-center.com

Telefonisch erreichen Sie uns:
Mo. - Do. 8:00 bis 16:30 Uhr
Freitag    8:00 bis 15:00 Uhr

Für Anrufer aus Österreich:
Tel.: 02236 646 3070

behülltes Virus

Herpes-simplex-Virus
(behülltes Virus)

 

 

Behüllte Viren haben auf ihrer Oberfläche Glykoproteine, die Angriffspunkte für äußere Einflüsse bieten.

Zum Herpes-simplex-Virus werden zwei Virustypen gezählt: Herpes-simplex-Virus Typ 1 und Herpes-simplex-Virus Typ 2. Die Viren sind behüllt und haben die Form eines ikosaedrischen Kapsids (kugelähnliche Form). Das Herpes-simplex-Virus gehört zur Familie der Herpesviridae.

Die beiden Virustypen rufen unterschiedliche Symptome hervor. Die Primärinfektion mit dem Typ 1 ist am weitesten verbreitet und führt zu schmerzhaften Bläschen, z. B. an Lippen, Augen, Nase. Infektionen mit dem Herpes-simplex-Virus Typ 2 führen zu Herpes-Bläschen an den Geschlechtsorganen.

Die Übertragung erfolgt hauptsächlich über direkten oder indirekten Kontakt mit kontaminierten Personen oder Gegenständen.


» Erforderliches Wirkungsspektrum
Begrenzt viruzid