Wir forschen für den Infektionsschutz

Kontakt

Experten-Hotline 
zu Fragen rund um 
Hygiene und Desinfektion
Tel.: +49 (40)-54 00 6 -111
Fax: +49 (40)-54 00 6 - 777
E-Mail: contact[at]bode-science-center.com

Telefonisch erreichen Sie uns:
Mo. - Do. 8:00 bis 16:30 Uhr
Freitag    8:00 bis 15:00 Uhr

Für Anrufer aus Österreich:
Tel.: 02236 646 3070

Gramsches Färbeverfahren

Hans Christian Joachim Gram
Hans Christian Joachim Gram (1853 - 1938). Dänischer Bakteriologe, der 1884 eine Methode zur Bakterienfärbung entwickelte

Von Hans Christian Joachim Gram 1884 entwickelte Methode zur Bakterienfärbung. Dabei werden die Bakterien mit dem basischen Gentianaviolett für 1 - 3 Minuten eingefärbt. Nach Abgießen der Farblösung werden die Bakterien mit Jodjodkali behandelt, das eine wasserunlösliche Versiegelung bildet. Die Lösung wird ebenfalls abgegossen und die Bakterien anschließend mit Alkohol gespült. Ergebnis: Die Gram-positiven Bakterien halten den blauen Farbstoff, die Gram-negativen geben ihn ab. Eine Gegenfärbung mit Fuchsin- bzw. Safraninlösung – wie später üblich – wurde von Gram nicht durchgeführt.