Wir forschen für den Infektionsschutz

Kontakt

Experten-Hotline 
zu Fragen rund um 
Hygiene und Desinfektion
Tel.: +49 (40)-54 00 6 -111
Fax: +49 (40)-54 00 6 - 777
E-Mail: contact[at]bode-science-center.com

Telefonisch erreichen Sie uns:
Mo. - Do. 8:00 bis 16:30 Uhr
Freitag    8:00 bis 15:00 Uhr

Für Anrufer aus Österreich:
Tel.: 02236 646 3070

Sporenbildende Bakterien

Einige Bakterien, wie z. B. die Gattungen Bacillus und Clostridium sind in der Lage, Sporen zu bilden. Diese auch als Endosporen bezeichneten Überdauerungsformen vegetativer Bakterien verfügen über eine besondere Resistenz gegenüber physikalischen und chemischen Einflüssen. Zur Inaktivierung im Rahmen von Desinfektionsmaßnahmen ist ein besonderes Wirkungsspektrum erforderlich, das nicht nur die vegetative Form, sondern auch die Sporenform des Bakteriums erfasst.

Hygienemaßnahmen bei Clostridium difficile

Das Bakterium C. difficile ist weltweit der häufigste Erreger nosokomialer Durchfallerkrankungen, die in Zusammenhang mit einer Antibiotikagabe stehen. Ausbrüche und schwere Verläufe von C. difficile-Infektionen (CDI) nehmen zu....[mehr]

Robert Koch-Institut aktualisiert Empfehlungen zum Umgang mit Clostridium difficile

Das Robert Koch-Institut hat seine Empfehlungen für Clostridium difficile aktualisiert. In den „Merkblättern für Ärzte“ wurden die Empfehlungen zur täglichen Wischdesinfektion bei Vorkommen des Erregers dem aktuellen Stand der...[mehr]