Fenster schließen | DruckenBODE SCIENCE CENTER

 

Mittags-Symposium „Digitale Infektionsprävention: Mit eHealth Patienten besser schützen“

Jeder zweite Deutsche nutzt heute digitale Gesundheitsangebote. Die Auswahl ist groß: Etwa 259.000 Gesundheits-Apps stehen zur Auswahl. Auch im Krankenhaus wächst die Zahl der digitalen Lösungen. Welchen Beitrag eHealth-Anwendungen für die Patientensicherheit leisten können, steht im Mittelpunkt des Mittags-Symposiums des BODE SCIENCE CENTER am 12. Oktober 2017 in Berlin.

Dass insbesondere chronisch Kranke von eHealth-Lösungen profitieren können, zeigt das Forschungsprojekt MACSS (Medical Allround-Care Service Solutions) der Charité Universitätsmedizin Berlin am Beispiel nierentransplantierter Patienten.

Die häufigste vermeidbare Komplikation in Kliniken – die nosokomiale Infektion – hat das BODE SCIENCE CENTER ins Visier genommen. Die E-Learning-Programme und eine eHealth-Applikation zur Beobachtung des Händehygieneverhaltens sollen die Händehygiene verbessern – die wichtigste Einzelmaßnahme zur Prävention von Krankenhausinfektionen.

Anwenderbefragungen und Erfahrungsberichte aus Kliniken bestätigen, dass Mitarbeiter Hygienemaßnahmen besser in der Praxis umsetzen können, wenn digitale Anwendungen zum Einsatz kommen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie nicht nur Patienten, sondern auch behandelnde Ärzte und Hygieneverantwortliche von eHealth-Lösungen profitieren können.

Unsere Experten auf dem Mittags-Symposium „Digitale Infektionsprävention: Mit eHealth Patienten besser schützen“:

  • PD Dr. Urs-Vito Albrecht, Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik - Technische Universität Braunschweig & Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
    „Total digital: Was haben Gesundheitssysteme vom Megatrend eHealth zu erwarten?“

  • Prof. Dr. Klemens Budde, Campus Charité Mitte, Universitätsmedizin Berlin
    „App-timierter Patientenschutz: chronisch krank aber bestmöglich versorgt“

  • Dr. Heide Niesalla, Head of BODE SCIENCE CENTER, Hamburg
    „Schulen, beobachten, kommunizieren: eHealth in der Infektionsprävention“

  • Brigitte Rüstau, Medizin Campus Bodensee GmbH
    „Voll erfasst: Wie digitale Daten Mitarbeiter für Hygiene motivieren“

Laden Sie hier die Pressemitteilung zum Mittags-Symposium „Krankenhaus App to date – digitale Lösungen für die Patientensicherheit“ herunter. [PDF Dokument]

Die Abstracts zu den Vorträgen sowie Kurzinterviews und weitere Informationen zu den Referenten finden Sie hier:

PD Dr. Urs-Vito Albrecht
Abstract | Kurzinterview | Vita [PDF-Dokumente]

Prof. Dr. Klemens Budde

Abstract | Kurzinterview | Vita  [PDF-Dokumente]

Dr. Heide Niesalla
Abstract | Kurzinterview | Vita | Vortrag [PDF-Dokumente]

Brigitte Rüstau
Abstract | Kurzinterview | Vita [PDF-Dokumente]

 

Infografik: Mit eHealth gegen Infektionen [PDF-Dokument]


© 2014 BODE SCIENCE CENTER