Wir forschen für den Infektionsschutz

DESINFACTS

DESINFACTS Ausgabe 2/2006

Und dies lesen Sie in der

Ausgabe 2/2006

 

Download:
PDF-Dokument / 900 KB

TITELTHEMA

Hygiene und Haut Weniger waschen, mehr cremen

Rund 70 Prozent aller Berufskrankheiten beim Pflegepersonal in Krankenhäusern sind Hautleiden. DESINFACTS sprach mit dem Marburger Dermatologen Professor Dr. Harald Löffler, erster stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Kontaktallergie-Gruppe und Spezialist für irritative Hautschäden und Berufsdermatosen, über die Krankheitsbilder, Risikofaktoren und Präventionsstrategien.

WEITERE THEMEN

Best Practice

Initialzündung durch Aktionen

Ihr Hygienemanagement optimiert die Klinik Bergmannstrost Halle/Saale gleich auf mehreren Ebenen: z. B. mit Aktionswochen, hygienebeauftragten Mitarbeitern, der Einführung moderner Organisationsformen wie die Bezugspflege. Damit könnte eines der modernsten Traumazentren Europas auch in Sachen Hygiene Schule machen.

Aus der Forschung

Verträglichkeit von alkoholischen Hände-Desinfektionsmittel bei Atopikern

Eine Studie untersuchte erstmals die Verträglichkeit der Händedesinfektion mit alkoholischen Präparaten auf der intakten Haut von Atopikern.

 

Wirksamkeit von Korsolex Endo Cleaner/ Disinfectant nach prEN ISO 15883 bestätigt

Die Kombination von enzymatischem Reiniger und Desinfektionsmittel auf Glutaraldehyd-Basis bei der Instrumentenaufbereitung erzielte in einer neuen Studie sehr gute Ergebnisse.

Berühmte Mikrobiologen

Sir Marc Armand Ruffer
Mumienforscher und Philanthrop


Ein Rekonvaleszenz-Aufenthalt in Kairo führte den Mediziner und Mikrobiologen Sir Armand Ruffer auf die Spur von Mumien und machte ihn zum Pionier der Paläopathologie.
Für seinen Kampf gegen Cholera und andere Infektionskrankheiten wurde er zum Ritter geschlagen.