Wir forschen für den Infektionsschutz

DESINFACTS

DESINFACTS Ausgabe 4/2002

Und dies lesen Sie in der

Ausgabe 4/2002

 

Download:
PDF-Dokument / 1 MB

TITELTHEMA

FDA Warning Letters:
Risikoanalyse statt Pflichterfüllung


Die Regularien der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sind auch für europäische Produzenten von großer Bedeutung. Besonders interessant: die berüchtigten „Warning Letters“. Desinfacts sprach mit Dr. Ingrid Walther, Leiterin der Business Unit Pharmaplan Services D / Validation & GMP Compliance, Pharmaplan Deutschland GmbH, Oberursel i. T., über das FDA-Procedere und welche Trends daraus ablesbar sind.

WEITERE THEMEN

Mikroorganismen: Norwalk-/Norwalk-like-Viren

Zäher Gegner

Im Winter haben nicht nur Grippeviren Saison. Auch virale Erreger von Gastroenteritiden treten in der kalten Jahreszeit gehäuft auf. Das erst 1972 beschriebene Norwalk-Virus steht dabei an zweiter Stelle. Umweltresistenz und Infektionspotential machen das Virus zu einem besonderen Risiko für Gemeinschaftseinrichtungen.

 

Serie
Hygieneschulung, Teil 3

Planung ist alles

Von aktuellen, bzw. besonderen betrieblichen Vorkommnissen abgesehen, lässt sich jede Hygieneschulung langfristig planen. Doch bevor die beliebte Powerpoint-Präsentation zum Einsatz kommt, lohnt es sich, grundsätzliche Überlegungen zum Vorgehen anzustellen.

 

Neue Produkte

BODE Dip Slides Combi
Gut genährt

Ab sofort bietet BODE Nährböden aus eigener Produktion zum Nachweis aerober Bakterien, Pilze und Hefen. BODE Dip Slides Combi ersetzen in vielen Fällen externe Laborprüfungen und verfügen über eine breite Nachweisspanne.