Wir forschen für den Infektionsschutz

Tragen elektronische oder Video-Monitoringsysteme dazu bei, die Händehygiene-Compliance zu erhöhen?

Nach dem derzeitigen Forschungsstand kann der Einsatz dieser Monitoringsysteme nicht empfohlen werden. Die vorliegenden Daten sind nicht ausreichend, um zuverlässige Aussagen über den Nutzen und die Effizienz solcher Systeme zu treffen. Für die zukünftige Forschung müssen zuerst bessere Studiendesigns definiert werden, damit die gewonnenen Daten vergleichbar und verlässlich sind.

Hintergrund:
Eine Übersichtsarbeit untersuchte insgesamt sieben Studien, in denen Monitoringtechnologien eingesetzt wurden. Ziel war es, den Einfluss von Monitoring-Systemen auf die Händehygiene-Compliance zu ermitteln. In keiner der sieben Studien wurde die Compliance-Rate vor Untersuchungsbeginn ermittelt. In vier Studien wurde eine Erhöhung der Compliance festgestellt. Das Verzerrungsrisiko war in zwei dieser Studien allerdings hoch. In einer weiteren Studie hingegen unterschied sich die Häufigkeit der Händedesinfektionen zwischen Interventions- und Kontrollgruppe nicht signifikant. Die Autoren der Übersichtsstudie bemängeln den Aufbau der gesichteten Studien. Dieser sei unzureichend und erlaube somit keine Aussage zum Nutzen der eingesetzten Systeme.

Die Zusammenfassung der Übersichtsstudie zum Einfluss von Monitoring-Systemen auf die Händehygiene-Compliance finden Sie im Bereich SCIENCE.


Quelle:
Srigley et al. Hand hygiene monitoring technology: a systematic review of efficacy. Journal of Hospital Infection (2015) 89: 51-60