Fenster schließen | DruckenBODE SCIENCE CENTER

 
Bakteriensporen

Clostridioides difficile
(sporenbildendes Bakterium)

 

 

Fast für die Ewigkeit: Einige Bakteriensporen können mehrere hundert Jahre überleben.

Clostridioides difficile ist ein anaerobes, sporenbildendes, Gram-positives Stäbchen-Bakterium und gehört zur Familie der Clostridiaceae. 

Der Erreger ist häufig für Durchfallerkrankungen im Zusammenhang mit einer Antibiotika-Therapie verantwortlich (antibiotika-assoziierte Durchfallerkrankungen). 

Ein neuer Stamm der Clostridioides difficile, der Ribotyp 027, ist aufgrund einer stark erhöhten Bildung von Toxin A und Toxin B besonders virulent. Als Ursache für die zunehmende Virulenz wird u.a. eine genetische Veränderung vermutet: dem virulenten C. difficile-Isolat fehlt ein Gen, das normalerweise die Giftstoffexposition begrenzt.

Die Übertragung erfolgt hauptsächlich über direkten oder indirekten Kontakt mit kontaminierten Personen oder Gegenständen.


» Erforderliches Wirkungsspektrum
Sporizid



© 2014 BODE SCIENCE CENTER