Fenster schließen | DruckenBODE SCIENCE CENTER

 
Unbehülltes Virus

Coxsackievirus
(unbehülltes Virus)

 

 

Schwer zu knacken: Moleküle, die unbehüllte Viren zerstören wollen, müssen in das Innere vordringen.

Das Coxsackie-Virus ist ein unbehülltes Virus mit einem ikosaedrischen Kapsid (kugelähnliche Form). Es gehört zu der Gattung Enterovirus in der Familie der Picornaviridae.

Coxsackie-Viren sind die häufigste Ursache der Hand-Fuß-Mund-Krankheit und rufen darüber hinaus Erkrankungen des Respirationstraktes (die sogenannte Sommergrippe), virale Meningitis und Myokarditis hervor.

Die Übertragung erfolgt hauptsächlich über direkten oder indirekten Kontakt mit kontaminierten Personen oder Gegenständen.


» Erforderliches Wirkungsspektrum
Viruzid



© 2014 BODE SCIENCE CENTER