Fenster schließen | DruckenBODE SCIENCE CENTER

 
Behülltes Virus

Usutu-Virus
(behülltes Virus)

 

 

Behüllte Viren haben auf ihrer Oberfläche Glykoproteine, die Angriffspunkte für äußere Einflüsse bieten. 

Das Usutu-Virus ist ein behülltes Virus aus der Familie der Flaviviridae.

Das Virus befällt hauptsächlich Wildvögel. Besonders empfängliche Vogelspezies sind Amseln, Eulen und Kauze – andere Vogelarten erkranken normalerweise nicht.

Humane Erkrankungen treten äußert selten auf. Die klinischen Symptome beim Menschen können Fieber, Kopfschmerzen, Hautausschlag und Enzephalitis umfassen.

Die Übertragung auf Vögel erfolgt hauptsächlich über Vektoren (ornithophile blutsaugende Insekten, wie z. B. Culex-Mücken).


» Erforderliches Wirkungsspektrum
Begrenzt viruzid



© 2014 BODE SCIENCE CENTER