Fenster schließen | DruckenBODE SCIENCE CENTER

 

Staphylokokken

Staphylococcus aureus löst z.B. Wund-, Harnwegs- und Hautinfektionen aus

Gram-positive Kugelbakterien, die in unregelmäßigen Haufen gelagert sind. Sie kommen physiologisch auf Haut und Schleimhäuten von Mensch und Tier vor.

Staphylokokken können Wund- und Harnwegsinfektionen, Pneumonien und sogar Sepsen auslösen. Weltweit ist der Anstieg der MRSA, der mehrfach (multi)-resistenten Staphylococcus-aureus-Stämme, eines der größten Probleme in Krankenhäusern. Aber auch außerhalb der stationären Einrichtungen nehmen Fälle der so genannten Community acquired MRSA (cMRSA) zu.



© 2014 BODE SCIENCE CENTER