Fenster schließen | DruckenBODE SCIENCE CENTER

 

Tenside

Tenside
Der wasserunlösliche Teil des Tensids legt sich auf die Oberfläche der Verschmutzung, während das wasserfreundliche Ende ins Wasser eindringt. Dadurch können die Schmutzteilchen gelöst, zerteilt und emulgiert werden

Reinigungsaktive bzw. oberflächenaktive Substanzen. Sie werden unterschieden in anionische T., nicht ionische T., amphotere T. und kationische T.
Neben ihrem Haupteinsatz als waschaktive Substanzen (Waschlotionen, Shampoos), finden sich Tenside in Kombination mit Desinfektionswirkstoffen vor allem in Produkten zur Flächen- und Instrumentendesinfektion.



© 2014 BODE SCIENCE CENTER