DESINFACTS | Ausgabe 1/2020

PRAXIS 17 An- und Ausziehen der Persönlichen Schutzausrüstung: Die richtige Reihenfolge entscheidet! Quellen: Centers for Disease Control and Prevention (CDC). Posters: Sequence for Donning and Removing Personal Protective Equipment. https://www.cdc.gov/hai/pdfs/ppe/ppe-sequence.pdf Reska, M. et al. Persönliche Schutzausrüstung an- und ausziehen - Schritt für Schritt. Krankenhaushygiene up2date 2017; 12: 117-122. 1. Schutzkittel anziehen Einen flüssigkeitsdichten und keimundurchlässigen Schutzkittel anlegen. Da- rauf achten, dass der Kör- per vom Nacken bis zu den Knien sowie bis zu den Handgelenken voll- ständig bedeckt ist. 2. Mund-Nasen-Schutz anlegen Ein Mund-Nasen-Schutz sollte angelegt werden, wenn mit dem Verspritzen von Blut, Körperflüs- sigkeiten, Sekreten und Exkreten zu rechnen ist. Zudem sind Mund und Nase des Trägers vor Berührungen durch konta- minierte Hände geschützt. 3. Schutzbrille anziehen Bei engen Tätigkeiten am Patienten, bei denen erregerhaltige Aerosole auftreten können, ist eine Schutzbrille zu tragen, z. B. bei zu erwartendem Erbrechen von Patienten mit Norovirus-Infektion. 4. Einmalhandschuhe anziehen Handschuhe sind zu tra- gen, wenn Kontakt mit er- regerhaltigen Materialien, Gegenständen oder Flächen zu erwarten ist. Wichtig: Die Einmalhand- schuhe über die Ärmel- bündchen ziehen. 1. Handschuhe ausziehen Die Außenseiten der Handschuhe sind zumeist am stärksten konta- miniert. Deswegen sollten die Handschuhe zuerst ausgezogen und nach dem Ablegen umgehend im geschlossenen Abfallbehälter entsorgt werden. 2. Schutzkittel ablegen Zuerst die Arme aus dem Kittel ziehen. Anschließend den Ein- malschutzkittel mit der konta- minierten Seite nach innen falten bzw. zusammenrollen und dem Abfall zuführen. 3. Schutzbrille absetzen Die Brille an beiden Bügeln anfassen und nach vorne wegziehen. Danach die Schutzbrille in einem Kunststoff- behälter ablegen und patientenbe- zogen verwenden. 4. Mund-Nasen-Schutz ablegen Den Mund-Nasen-Schutz abnehmen und im geschlossenen Abfallbehälter entsorgen. Anziehen der Schutzausrüstung Ausziehen der Schutzausrüstung 1 2 3 1 2 3 4 4 Grundsätzlich gilt: Nach dem Kontakt mit potenziell infektiösem Material sind die Hände gründlich zu desinfizieren. Falls zwischen den einzelnen Schritten die Gefahr einer Händekontamination bestanden hat, sollten noch zusät- zliche Händedesinfektionen durchgeführt werden. Händedesinfektion durchführen Händedesinfektion durchführen (optional) Händedesinfektion durchführen Händedesinfektion durchführen ✃ Hier gerne heraustrennen und als Poster aufhängen

RkJQdWJsaXNoZXIy NDU5MjM=