DESINFACTS | Ausgabe 1/2021

WISSEN 4 Hoffnung versus Realität Impfung gegen COVID-19 Expert/innen gehen davon aus, dass eine Durchimpfungsrate von 60-70 % erforderlich ist, um die Pandemie wirksam zu bekämp- fen [2]. Doch kommt es nicht nur auf die Verfügbarkeit der Impf- stoffe an, sondern auch auf die Impfbereitschaft der Menschen. Unsicherheiten und Sorgen kann durch transparente Aufklärung begegnet werden. Ein nicht vom Menschen zu beeinflussender Faktor sind naturgemäß auftretende Virus-Mutationen. So wird sich zeigen, ob diese die Wirksamkeit von Impfungen zukünftig beeinflussen und wie darauf reagiert werden kann [3]. Impfungen nur ein Baustein – Hygiene bleibt wichtig Dass die Zulassung von Impf- stoffen gegen COVID-19 die Pan- demie nicht von einem Tag auf den anderen beenden kann, dürfte inzwischen klar sein. Imp- fungen sind aber zweifellos ein sehr zentraler Bestandteil der Pandemiebekämpfung. So teilt auch das Robert Koch-In- stitut (RKI) mit [1]: „Effektive und sichere Impfungen stellen einen wichtigen Baustein zum Schutz der Bevölkerung und zur Ein- dämmung der Pandemie dar und können dazu beitragen, die Notwendigkeit von Kontakt- beschränkungen mittelfristig zu reduzieren“. Das bedeutet jedoch auch, dass die bisherigen Hygienemaßnah- men weiterhin eine wesentliche Rolle spielen, um das Infektions- geschehen einzudämmen. Herdenimmunität, Impfbereitschaft und Mutationen Wie stark sich Impfungen zukünftig auf die Pandemieeindäm- mung auswirken werden, hängt von vielen Faktoren ab. Sehnsüchtig haben viele auf die Entwicklung und Zulassung von COVID-19-Impfstof- fen gewartet. Dann war es so weit: Der erste Impfstoff wurde Ende Dezember 2020 in der EU zugelassen, die zweite und die dritte Zulassung folgten wenig später. Seit Mitte März ist ein vierter Impfstoff in der EU zugelassen. Schritt für Schritt werden noch weitere Impfstoffe auf den Markt kommen. Doch was bedeutet das für die Bekämpfung der Pandemie? Quellen: 1. Robert Koch-Institut (RKI). Epidemiologisches Bulletin 02/2021; https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/02_21.pdf 2. Deutsches Ärzteblatt. News vom 30.11.2020; https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/118837/Fuer-Herdenimmunitaet-Coronaimpfrate-von-bis-zu-70-Prozent-noetig 3. dos Santos WG. Impact of virus genetic variability and host immunity for the success of COVID-19 vaccines. Biomed Pharmacother. 2021; 136: 111272. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7802525/ Hier können Sie sich zu den COVID-19-Impfstoffen informieren • Infos vom RKI zu COVID-19 und Imp- fen allgemein inkl. FAQ: https://www.rki.de/DE/Content/In- fekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID- 19/COVID-19.html • Übersicht der WHO zu internationa len Impfstoffentwicklungen, Wirk mechanismen und mehr: https://www.who.int/emergencies/dis eases/novel-coronavirus-2019/covid- 19-vaccines • Aktuelle Berichte des Paul-Ehrlich-In- stituts zu COVID-19-Impfstoffen sowie deren Sicherheit: https://www.pei.de/DE/newsroom/d ossier/coronavirus/coronavirus-in- halt.html

RkJQdWJsaXNoZXIy NDU5MjM=