Wir forschen für den Infektionsschutz
  • germs
  • Adenovirus
  • Aspergillus niger
  • Bovine virus diarrhea
  • Clostridium difficile
  • Candida albicans
  • Candida albicans
  • Coronavirus
  • Corynebacterium
  • Escherichia coli
  • Helicobacter pylori

Autor: Reichel M et al. (2014) Quelle: BMC Infect Dis. 2014 May 28; 14(1):292

STUDIE

Reichel M et al. (2014)

Wirksamkeit von Flächen-Desinfektionsreinigern gegenüber multiresistenten Gram-negativen Bakterien

Hintergrund: Das vermehrte Auftreten Gram-negativer Bakterien mit Multiresistenzen gegen Antibiotika stellt weltweit ein Problem in Kliniken dar. Wirksame Flächen-Desinfektionsreiniger werden in  Risikobereichen für die Desinfektion patientennaher Flächen und für Flächen mit häufigem Haut-Hand-Kontakt benötigt. In der vorliegenden Studie wurde die Wirksamkeit von fünf Flächen-Desinfektionsreinigern gegenüber klinisch relevanten multiresistenten Gram-negativen Bakterien getestet.


Methode: Untersucht wurden Antibiotika-empfindliche klinische Isolate, multiresistente klinische Isolate und/oder Laborstämme (ATCC) folgender Spezies: Klebsiella pneumoniae, Acinetobacter baumannii, Pseudomonas aeruginosa, Serratia marcescens, Achromobacter xylosoxidans und Klebsiella oxytoca. Die fünf untersuchten Flächen-Desinfektionsreiniger basierten auf Alkohol und einem Amphotensid („alcohol & amphoteric substance“, AAS), einem Sauerstoffabspalter („oxygen releaser“, OR), einem oberflächenaktiven Wirkstoff („surface-active substance“, SAS) oder auf oberflächenaktiven Wirkstoffen mit zusätzlichem Aldehyd („surface-active substance & aldehyde“, SASA; zwei Formulierungen). Die Wirksamkeit der Flächen-Desinfektionsreiniger wurde gemäß EN 13727:2012 unter hoher Belastung („dirty conditions“) nach zwei unterschiedlichen Kontaktzeiten bestimmt. Ein Produkt galt als wirksam, wenn es die Keimzahl um mindestens 5 log10-Stufen reduzierte.


Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigen, dass die Flächen-Desinfektionsreiniger, die auf AAS, OR und SAS basieren, gegenüber allen sechs Spezies wirksam sind (log10-Reduktion ≥ 5), unabhängig vom Grad der Multiresistenz. Auch die Präparate, die auf SASA basieren, sind gegenüber den Bakterien wirksam, mit Ausnahme eines von vier getesteten P. aeruginosa-Isolaten (VIM-1). Es wurde keine Korrelation zwischen der Wirksamkeit der Flächen-Desinfektionsreiniger und dem Grad der Antibiotika-Resistenz festgestellt.


Schlussfolgerung: Die getesteten Flächen-Desinfektionsreiniger sind gegenüber Gram-negativen Bakterien mit und ohne Multiresistenz wirksam. Die Flächen-Desinfektionsreiniger sind somit für die Flächendesinfektion patientennaher Flächen geeignet. Vereinzelte Isolate können jedoch gegenüber ausgewählten Bioziden weniger empfindlich sein.


Quelle:
BMC Infect Dis. 2014 May 28; 14(1):292


Weitere Informationen und Tipps für die Praxis finden Sie im Bereich CENTER.


Die Studie als PDF zum Download