Wir forschen für den Infektionsschutz

DESINFACTS

DESINFACTS Ausgabe 2/2017

Und dies lesen Sie in der 

Ausgabe 2/2017

 

Download:
PDF-Dokument / 2 MB

JUBILÄUM

Forschung für Hygiene und Infektionsprävention

Forschung für Hygiene und Infektionsprävention

Das Wissen rund um Hygiene und Infektionsschutz hat sich in den letzten Jahren geradezu vervielfacht. Dazu haben auch HARTMANN und sein BODE SCIENCE CENTER mit ihrer intensiven Forschungsarbeit beigetragen. Wichtige Höhepunkte: die verkürzte Einwirkzeit bei der chirurgischen Händedesinfektion, die eigenverantwortliche Einreibemethode sowie hygienisch optimierte Pflegetätigkeiten.

MENSCHEN & PERSPEKTIVEN

Bianca Bienmüller / Aus der Praxis: Herausforderung Hygiene

Aus der Praxis: Herausforderung Hygiene

Die Anforderungen an die Hygiene steigen kontinuierlich an – ebenso auch die Ansprüche an die Hygienefachkräfte. Bianca Bienmüller, seit 20 Jahren als Hygienefachkraft tätig, beschreibt, wie sie die aktuellen Herausforderungen angeht und was sie bei der Arbeit besonders motiviert.

WISSEN

Patienten-Empowerment in der Händehygiene

Patienten-Empowerment in der Händehygiene

Studien und Empfehlungen zeigen: Werden Patienten aktiv in die Händehygiene einbezogen, kann sich der Infektionsschutz verbessern. Was Patienten-Empowerment in der Händehygiene konkret bedeutet, welche Chancen und Risiken damit einhergehen – darüber berichtet die DESINFACTS.