Wir forschen für den Infektionsschutz

DESINFACTS

DESINFACTS Ausgabe 3/2013

Und dies lesen Sie in der 

Ausgabe 3/2013

 

Download:
PDF-Dokument / 1 MB

SPECIAL

Mittags-Symposium des BODE SCIENCE CENTER

Wie klinische Arbeitsabläufe optimiert und damit nosokomiale Infektionsraten gesenkt werden können, war Thema beim Mittags-Symposium „Einfache Prozesse – verbesserte Hygiene“. Eine neue Interventionsstudie des BODE SCIENCE CENTER am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf zeigt, am Beispiel des PVK-Legens, wie Hygiene intuitiver und einfacher gestaltet werden kann.

Die Pressemitteilung zum Symposium sowie Informationen zu den Vorträgen und Referenten finden Sie im Bereich PRESSE.

WEITERE THEMEN IM HEFT

INTERVIEW

Umgang mit MRGN

Der Anteil resistenter Stämme bei den gram-negativen Erregern steigt. Eine große Herausforderung, insbesondere, wenn Isolierungsmaßnahmen getroffen werden müssen. DESINFACTS sprach mit Prof. Dr. Constanze Wendt, Leiterin der MRGN-Arbeitsgruppe der KRINKO, über die Risikoeinschätzung bei multiresistenten gram-negativen Erregern.

BEST PRACTICE

Größte Hygiene für die Kleinsten

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Gemeinschaftsklinikum Koblenz-Mayen, Kemperhof Koblenz, ist die größte Kinderklinik im nördlichen Rheinland-Pfalz. Eines ihrer Spezialgebiete ist die neonatologische und pädiatrische Intensivmedizin. Die Versorgung der Früh- und Neugeborenen erfordert auch in Sachen Hygiene ein Höchstmaß an Sicherheit und stellt die Hygienefachkräfte vor besondere Herausforderungen.