Wir forschen für den Infektionsschutz

DESINFACTS

DESINFACTS Ausgabe 3/2014

Und dies lesen Sie in der 

Ausgabe 3/2014

 

Download:
PDF-Dokument / 1 MB

SERIE HOCHRISIKOBEREICHE

Versorgung Frühgeborener

Täglich neue Herausforderungen prägen die Arbeit auf der Intensivstation der Früh- und Neugeborenen im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die Versorgung der kleinen Patienten erfordert von allen Mitarbeitern höchstes Engagement – auch bei der Hygiene.

FAQ

Desinfektionsmaßnahmen bei Ebolafieber

Welche Hygienemaßnahmen sind zu ergreifen, wenn Ebolafieberfälle oder Verdachtsfälle auftreten? Das Robert Koch-Institut (RKI) gibt hierauf eine klare Antwort: Um eine Weiterverbreitung des gefährlichen Virus zu verhindern, empfiehlt das RKI für den Umgang mit Verdachts- und bestätigten Fällen gezielte Maßnahmen zur Hände- und Flächendesinfektion sowie zur Schutzausrüstung.

STUDIEN-REVIEW

Einsatz von Peressigsäure zur Reinigung flexibler Endoskope

Einige Hersteller empfehlen für die Reinigung flexibler Endoskope Produkte mit dem Wirkstoff Peressigsäure (PES). Ein aktuelles Studien-Review von 243 Publikationen zum Einsatz von PES-basierten Reinigern kommt zu einem bemerkenswerten Ergebnis: Für eine bessere Reinigungsleistung von PES gibt es keine Hinweise, dafür aber für deren proteinfixierende Wirkung.