Wir forschen für den Infektionsschutz

FAQ – aus der Praxis für die Praxis

In unseren FAQ finden Sie Fragen, die direkt von Anwendern aus der Praxis gestellt und von unserem wissenschaftlichen Experten-Team beantwortet wurden. Eine Auswahlmaske zu den häufigsten Stichworten erleichtert das schnelle Auffinden der Themen.

Sie haben eine Frage, die noch nicht beantwortet wurde? Stellen Sie diese gleich online oder telefonisch unserem Experten-Team. 

Erreger:

Desinfektion:

Hygienemanagement:

Wirksamkeit:

Rechtliche Hintergründe:

Ergebnis-Liste

87 Treffer:
Über welche Infektionswege wird HIV übertragen?  
HI-Viren werden über Körperflüssigkeiten übertragen. Dazu zählen Blut, Sperma, Vaginalsekret und der Flüssigkeitsfilm auf der Schleimhaut des Darms. Dabei gelangt das Virus über verschiedene...  
Wie kann Hepatitis-B-Infektionen (HBV) in Gesundheitseinrichtungen vorgebeugt werden?  
Grundsätzlich sollten gefährdete Mitarbeiter im Gesundheitswesen gegen Hepatitis B geimpft werden. Ferner ist die Standardhygiene bei allen Kontakten mit Patienten zu beachten. Daher gilt es, die...  
Worin besteht der Unterschied zwischen MRGN und ESBL?  
MRGN sind multiresistente gram-negative Stäbchenbakterien (z. B. Escherichia coli oder Klebsiella pneumoniae), die resistent gegenüber mehreren Antibiotikaklassen sind. Die Bezeichnung MRGN besagt...  
Kann eine Resistenz gegenüber Carbapenem zwischen unterschiedlichen Arten von Erregern wie z.B. bei ESBL weitergegeben werden?  
Ja, das ist möglich. Hintergrund: Resistenzgene für Beta-Laktamasen, wie z.B. ESBL (Extended-Spektrum Beta-Laktamase), liegen auf übertragbaren Genabschnitten, sog. Plasmiden. Plasmide können...  
Gibt es besondere Anforderungen an die präoperative Hautantiseptik bei Patienten mit Clostridium difficile-Infektionen?  
Nein. Hintergrund: Clostridium difficile-Bakterien gehören zu den bakteriellen Sporenbildnern. Sporizide Hautantiseptika sind nicht verfügbar. Für Patienten mit Clostridium difficile-Infektionen...  
Muss auf den Originalflaschen von Hände-Desinfektionsmitteln, die in Spendersystemen eingesetzt werden, immer das Datum des Anbruchs stehen?  
Ja, das Datum des Anbruchs muss auf der Flasche vermerkt werden. Hintergrund: Hände- und Haut-Desinfektionsmittel sind in Deutschland Arzneimittel. Laut § 11, Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 b, des deutschen...  
Wie lange sind Hände-Desinfektionsmittel, Waschlotionen und Produkte zur Hautpflege im Spender im Originalgebinde bei unverschlossenem Deckel haltbar?  
Die Haltbarkeit von Desinfektionsmitteln, Waschlotionen sowie Hautpflegeprodukten in geöffneten und jeweils wieder fest verschlossenen Originalgebinden beträgt 12 Monate. Die Haltbarkeit von...  
Warum wird bei Umgang mit Patienten, bei denen eine Clostridium difficile-Infektion besteht, zusätzlich zur Händedesinfektion Händewaschen empfohlen und welche Reihenfolge ist dabei einzuhalten?  
Die Kombination beider Verfahren bietet die größte Chance, Clostridium difficile sowohl in der vegetativen als auch in der Sporenform abzutöten bzw. von den Händen zu entfernen. Hintergrund:...  
Ist Kittelpflege bei der Versorgung von Heimbewohnern mit Clostridium difficile-Infektionen in jedem Fall notwendig?  
Ja. Hintergrund: Sind Bewohner eines Heims mit Clostridium difficile infiziert, sollten bei direktem Bewohnerkontakt, bei Reinigungsarbeiten im Zimmer, sowie bei möglichem Kontakt zu...  
Sollte ein Personalscreening im Ausbruchsfall auch bei multiresistenten Erregern durchgeführt werden, bei denen eine Sanierung fast ausgeschlossen ist?  
Die Durchführung von Personalscreenings bei Ausbrüchen hängt von der epidemiologischen Bewertung und der lokalen Risikobewertung der Patienten durch den/die Hygieneverantwortliche/n ab. Hintergrund:...  
Suchergebnisse 21 bis 30 von 87