Fenster schließen | DruckenBODE SCIENCE CENTER

 

Dies ist abhängig von dem Risiko der Verbreitung von MRSA und der Entstehung von MRSA-Infektionen in der jeweiligen Einrichtung.

Hintergrund:
Das Robert Koch-Institut empfiehlt in jeder Einrichtung des Gesundheitswesens und der Wohlfahrtspflege eine ärztliche Risikoanalyse und -bewertung durchzuführen. Basierend auf den Ergebnissen muss für jede Einrichtung festgelegt werden, ob bzw. bei welchen Personen ein Screening erfolgen soll.

Quelle:
Empfehlung zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus-Stämmen (MRSA) in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen. Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut (RKI). Bundesgesundheitsbl 2014. 57:696-732

Infektionsprävention in Heimen. Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut (RKI). Bundesgesundheitsbl – Gesundheitsforsch – Gesundheitsschutz 2005. 48:1061-1080



© 2014 BODE SCIENCE CENTER